Ihre Suchergebnisse

Der Energieausweis.
Übersicht, Erstellung und Informationen.

Das Aushängeschild für Ihre Immobilie: der Energieausweis.

Die Erstellung und Notwendigkeit beim Energieausweis wirft für Eigentümer viele Fragen auf:

Wann benötige ich einen Energieausweis? Wofür brauche ich einen Energieausweis? Warum brauche ich einen Energieausweis, wenn ich mein Haus/Wohnung verkaufen möchte? etc.

Am 1. Mai 2014 ist die neue Energieeinsparverordnung (EnEV 2014) in Kraft getreten. Was dies für Änderungen beim Verkauf oder der Vermietung von Haus oder Wohnung mit sich bringt, erfahren Sie nachfolgend kurz erklärt. Gerne informieren wir Sie auch in einem unverbindlichen Gespräch über die Vorgehensweise.

 

 

1. Übersicht und Kosten der Energieausweis-Erstellung

2. Pflicht: Energieausweis bei Verkauf und Vermietung einer Immobilie?

3. Unterschied Energieverbrauchs-/Energiebedarfsausweis

1. Übersicht und Kosten der Energieausweis-Erstellung

Nicht nur für Hattingen, Bochum, Witten und Umgebung, sondern bundesweit gelten die neuen Bestimmungen der Energieeinsparverordnung (EnEv).
Der Energieausweis (oder auch Energiepass) bewertet die Energieeffizienz einer Immobilie. Hierbei werden individuelle Faktoren wie Bauweise und Zustand der gesamten Immobilie berücksichtigt. Wie auch z.B. bei Elektroartikeln soll der ermittelte Kennwert die energetische Beschaffenheit des Objekts für den Verbraucher transparenter machen. Auch ein Vergleich mit anderen Immobilien soll so vereinfacht werden. Einen Aufschluss über die anfallenden Energie-/Heizkosten gibt der Energieausweis jedoch nicht.

Energieausweis für Wohngebäude

Der Energieausweis:
Die energetischen Kennwerte werden nicht mehr nur auf einer Skala von grün bis rot dargestellt. Sie werden zusätzlich einer von neun Effizienzklassen zugeordnet. Ähnlich wie bei der Kennzeichnung von Elektro- und Haushaltsgeräten reicht die Skala hier von A+ (niedriger Energiebedarf) bis H (hoher Energiebedarf). Diese Zuordnung gilt aber nur für neu ausgestellte Ausweise (Ab 1. Mai 2014). Bereits vorliegende Energieausweise ohne Angabe der Effizienzklassen behalten dennoch ihre Gültigkeit.

Vergleichswerte Endenergie

Eine weitere Skala zeigt die Vergleichswerte der Endenergie diverser Immobilienarten. Diese dient dazu, einen groben Überblick zur Einordnung der eigenen Immobilie zu finden. Auch dient diese Skala dazu einen transparenteren Vergleich der energetischen Kennwerte der verschiedenen Immobilienarten zu erhalten.

Die Kosten bei der Erstellung eines Energieausweises belaufen sich auf bis zu 500 €. Energieausweise in Hattingen oder Umgebung können von diversen Energieberatern, Ingenieurbüros, Schornsteinfegern, Architekten etc. erstellt werden. Stalter Immobilien arbeitet seit mehreren Jahren mit diversen Unternehmen für die Erstellung eines Energieausweises zusammen. Sprechen Sie uns bei Bedarf gerne an, wir vermitteln den Kontakt.

Tipp: Wir übernehmen die Erstellung des benötigten Energieausweises für Sie kostenfrei.*

*Bei Auftragserteilung zum Verkauf eines Ein-/ Mehrfamilienhauses.

2. Pflicht: Energieausweis bei Verkauf und Vermietung einer Immobilie

Der Energiebedarfsausweis für Gebäude hat durch die EnEv deutlich mehr Gewicht bekommen.
Doch wann ist ein Energieausweis überhaupt erforderlich?

Grundsätzlich ist die Erstellung eines Energieausweises in folgenden Fällen notwendig:

Beim Bau einer Immobilie

Bei Sanierung oder umfassenden Modernisierung/Renovierung einer Immobilie

Bei Verkauf oder Vermietung von Einfamilienhaus, Mehrfamilienhaus und Wohnung

Bei Verkauf oder Vermietung von Gewerbeeinheiten wird ein sogenannter „Energieausweis für Nichtwohngebäude“ benötigt

Verkäufer und Vermieter sowie Makler sind gesetzlich verpflichtet den Ausweis bereits bei der Besichtigung den Interessenten vorzulegen. Nach Abschluss eines Miet-/Kaufvertrages muss der Ausweis gemäß § 16 Abs. 2 Satz 3 EnEV 2014 unverzüglich an den Käufer bzw. Mieter übergeben werden. Bei einem Verkauf oder einer Vermietung von Haus oder Wohnung müssen die wichtigsten energetischen Kennwerte aus dem Energieausweis außerdem auch in einer Anzeige genannt werden. Zum Beispiel der durchschnittliche Endenergiebedarf der Immobilie und das Baujahr der Immobilie.

Eigentümer, welche ihre Immobilie selbst bewohnen, benötigen keinen Energieausweis (außer bei Verkauf oder Vermietung).

Wir raten allen Eigentümern, die verkaufen oder vermieten möchten, sich rechtzeitig um einen Energieausweis zu kümmern. Die Nichtvorlage eines Energieausweises stellt gemäß § 27 Abs. 2 Nr. 3 EnEV 2014 in Verbindung mit § 8 Abs. 1 Nr. 2 EnEG eine Ordnungswidrigkeit dar. Das gilt auch für Privatverkäufer ohne Makler. Dies kann mit bis zu 15.000 € bestraft werden. Die Kosten für die Beschaffung eines Energiebedarfsausweises betragen je nach Aufwand bis zu 500 €.

3. Unterschied Energieverbrauchs-/Energiebedarfsausweis

Im Immobilienbereich gibt es zwei unterschiedliche Arten von Energieausweisen:

 

Der Bedarfsausweis (Energiebedarfsausweis):
Hierbei handelt es sich um den seit Inkrafttreten der EnEv 2014 am häufigsten benötigten Energieausweis. Dieser wird von einem Fachmann erstellt. Der ermittelt den durchschnittlichen energetischen Bedarf von Heizung und Warmwasser einer Immobilie. Grundlage für die technische Analyse sind immer die individuellen Faktoren der Immobilie wie z.B. Bausubstanz und aktueller Zustand etc. Berücksichtigt werden sollte immer, dass die ermittelten Werte von der Genauigkeit und der Bewertung der erhobenen Daten abhängen.

 

Der Verbrauchsausweis (Energieverbrauchsausweis):
Der wesentliche Unterschied beim Verbrauchsausweis ist, dass dieser sich auf den tatsächlichen, individuellen Verbrauch der Bewohner bezieht. Grundlage für die Berechnung ist der jeweilige Energieverbrauch der letzten drei Jahre. Als Hauptgrundlage für die Berechnung werden die Heizkosten- und Nebenkostenberechnungen verwendet. Hierbei sollte berücksichtigt werden, dass die ermittelte Kennzahl sich immer auf individuelles Heizverhalten der Bewohner bezieht. Somit können größere Abweichungen bei nahezu identischen Objekten auftreten.

Sie möchten Ihr Haus oder Ihre Wohnung verkaufen und benötigen einen Energieausweis?
Wir erstellen den gesetzlich erforderlichen Energieausweis für Sie gern KOSTENLOS.*

Vereinbaren Sie jetzt einen KOSTENFREIEN und UNVERBINDLICHEN Beratungstermin mit uns. Kontaktieren Sie uns hierzu bitte per Telefon oder via E-Mail. Wir nehmen uns gerne Zeit für Sie.

 

Wir freuen uns auf Ihren Kontakt.

Stalter Immobilien
Bahnhofstraße 79
45525 Hattingen

02324/55252
info@stalter-immobilien.de

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Straße (Pflichtfeld)

Ihre PLZ (Pflichtfeld)

Ihr Ort (Pflichtfeld)

Ihre Nachricht

gelesen und akzeptiert

gelesen und akzeptiert

gelesen und akzeptiert


Angebote vergleichen