Ihre Suchergebnisse

Wohnung verkaufen: Worauf gilt es zu achten?
Die richtige Vermarktung ist die halbe Miete.

Eigentümer, die ihre Wohnung in Hattingen, Bochum, Witten oder Umgebung verkaufen wollen, haben meist viele Fragen:
Wieviel bekomme ich aktuell für meine Eigentumswohnung? Wie finde ich den richtigen Preis für den Wohnungsverkauf? Muss die Wohnung vor dem Verkauf renoviert werden? Sind vermietete Wohnungen schwerer zu verkaufen? Benötige ich einen Makler für den Wohnungsverkauf? Welche Kosten kommen auf mich zu?

Wir haben die Antworten für Sie.

1.

Ihr erfolgreicher Verkaufsprozess in 4 Schritten – Unsere Leistungen

Der Verkauf einer Eigentumswohnung unterscheidet sich in einigen Dingen von einem Hausverkauf. Trotzdem ist es nicht leichter eine Wohnung zu verkaufen, wie fälschlicherweise häufig angenommen wird. Der wesentliche Unterschied ist, dass es sich bei einer Wohnung nur um einen Teil des Hauses handelt. So haben Wohnungseigentümer eines Wohnhauses gemeinschaftlich genutzte Flächen (sog. Gemeinschaftseigentum), deren Handhabung und Veränderungen in regelmäßigen Eigentümerversammlungen besprochen werden.

Um den passenden Käufer für Ihre Wohnung zu finden, ist es wichtig, dass sämtliche objektbezogenen Daten vollständig aufgearbeitet werden. Dadurch steht einer eventuellen Finanzierung und dem Eintritt der Käufer in die Eigentümergemeinschaft nichts im Weg.

Der Verkauf der eigenen Immobilie ist für die meisten Eigentümer ein sehr besonderer Schritt. Meist gibt es für den Verkauf sehr persönliche Gründe wie den Auszug der Kinder, Trennung, Job oder einfach ein Tapetenwechsel. Eigentlich immer hängen an der Wohnung Erinnerungen und Emotionen. Gleichzeitig sind Immobilien für die meisten Menschen das (finanziell gesehen) Wertvollste, was sie besitzen. Die Eigentümer wollen daher beim Verkauf der Eigentumswohnung nicht nur den besten Preis erzielen, sondern die Wohnung auch in gute Hände weitergeben.

 

Wie häufig haben Sie bereits eine Wohnung verkauft?

Neben der Suche nach dem richtigen Käufer, stehen auch viele andere wichtige Dinge im Vordergrund. Beginnend mit einer marktgerechten Wertermittlung, einer professionellen Vermarktung sowie der Erfüllug sämtlicher Richtlinien, Gesetze und Vorschriften (z.B. Energieausweis, Datenschutz etc.). Der juristisch einwandfreie Verkauf einer Eigentumswohnung stellt Eigentümer vor viele Fragen.

 

Wollen Sie diesen Weg allein gehen?

Bereits kleine Fehler, welche schnell durch mangelndes Fachwissen entstehen, können erheblichen finanziellen Schaden anrichten. Bei einem professionellen Maklerunternehmen gehört der Verkauf von Immobilien zum Tagesgeschäft. Daher ist es empfehlenswert, einen kompetenten Partner an Ihrer Seite zu haben, welcher Ihre Fragen beantworten kann und sich für den erfolgreichen Verkauf Ihrer Wohnung einsetzt.

Das Team von Stalter Immobilien in Hattingen besitzt langjährige Erfahrung in der erfolgreichen Vermittlung von Immobilien. Wir unterstützen Sie gern bei einem zügigen und problemfreien Verkauf Ihrer Eigentumswohnung.

Was wir für Sie und den sicheren und erfolgreichen Verkauf Ihrer Immobilie leisten können, erfahren Sie in den folgenden vier Schritten:

Wie läuft ein Verkaufsprozess ab? Unsere Leistungen in vier Schritten.

Der Verkauf von Immobilien ist unser tägliches Geschäft seit über 25 Jahren. Nachfolgend finden Sie eine Übersicht über den Ablauf eines Verkaufsprozesses und was Sie von uns erwarten können:

I. Erstes Gespräch

  • Schilderung Ihrer Vorstellungen und Wünsche
  • Wir beraten Sie kostenlos und unverbindlich
  • Wir beantworten Ihre Fragen
  • Wir erläutern die nächsten möglichen Schritte

II. Wertermittlung

Durch unser Experten-Team aus Sachverständigen für die Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken und Immobilienkaufleuten erhalten Sie eine professionelle, marktgerechte Einschätzung über den Verkaufswert Ihrer Wohnung.

III. Verkaufsprozess

  • Beschaffung, Sichtung und Prüfung der notwendigen Unterlagen (Teilungserklärung, Lagepläne, Grundbuchauszüge, Wohnflächenberechungen, Genehmigungen etc.)
  • Der erste Eindruck zählt. Erstellung eines hochwertigen Farbexposés mit professioneller Fotografie Ihrer Immobilie
  • Erörterung etwaiger rechtlicher Fragen
  • Präsentation in Schaukästen, regionalen Tageszeitungen und Fachzeitungen und auf den größten Immobilienportalen (ImmoScout24, ImmoWelt, ImmoNet, ImmoPool etc.)
  • Umfassende Werbemaßnahmen (Zeitungsanzeigen, Premiumplatzierungen im Internet z.B. auf ImmoScout24, Präsentation auf unserer Facebookseite etc.)
  • Kundenauswahl mit unseren individuellen und öffentlich zugänglichen Datenbanken
  • Abstimmung und Durchführung fachmännischer Besichtigungstermine
  • Kontinuierliche Informationen rund um unsere Aktivitäten
  • Falls gewünscht, bieten wir Ihnen auch einen unkomplizierten Diskret-Verkauf an

IV. Verkauf

  • Übernahme aller Formalitäten
  • Bonitätsprüfung potentieller Käufer und Vertragsverhandlungen
  • Vorbereitung und Beratung bei der Ausarbeitung des Kaufvertrags sowie ein umfassender Service rund um den Notartermin (Vorbereitung, Teilnahme etc.)
  • Betreuung auch über den Vertragsabschluss hinaus (z.B. Übergabeprotokoll)

Sie planen Ihre Wohnung zu verkaufen? Wir nehmen uns gerne Zeit für Sie. Wir verkaufen Ihre Wohnung in Hattingen, Bochum, Velbert, Witten und Umgebung. Kontaktieren Sie uns jetzt für ein kostenfreies und unverbindliches Beratungsgespräch sowie eine Werteinschätzung.

Ihre Immobilie – Mehr als nur vier Wände. Vertrauen als Basis für Ihren Erfolg!

2.

Wohnung verkaufen in Hattingen, Bochum, Witten –
Der beste Zeitpunkt für einen Verkauf

Wir werden sehr häufig gefragt, wann der beste Zeitpunkt für den Verkauf des eigenen Hauses oder der Wohnung sei. Eine einfache Antwort ist hier meist nicht möglich. Der richtige Zeitpunkt ist nicht nur von speziellen Aspekten der Wohnung, sondern auch von der individuellen Situation der Eigentümer abhängig. Auch spielt der Grund für einen möglichen Verkauf eine wichtige Rolle. Persönliche Lebensumstände wie Scheidung, Umzug oder Erbschaft bestimmen häufig bereits ungewollt den Zeitpunkt für einen Verkauf. Auch steuerliche Faktoren können einen großen Einfluss auf den Verkaufszeitpunkt haben. Somit gibt es nicht immer den besten, aber sicherlich ungünstige und bessere Zeitpunkte für einen Verkauf der eigenen Wohnung.

Kaufpreisentwicklung in Hattingen für Wohnungen

Die aktuelle Situation steigender Immobilienpreise (positiv für Verkäufer) und günstiger Kredite (positiv für Käufer) bildet jedoch durchaus gute Rahmenbedingungen für Eigentümer, die ihre Wohnung verkaufen möchten. Allein in Hattingen ist der durchschnittliche Quadratmeterpreis in den letzten 10 Jahren um bis zu 50% gestiegen. Dennoch ist anzuraten, sich sowohl Zeit als auch professionelle Unterstützung durch Immobilienexperten zu nehmen. So kann gravierenden Fehlern mit häufig großen finanziellen Einbußen vorgebeugt und ein erfolgreicher Verkauf beschleunigt werden.

3.

Den richtigen Preis für einen schnellen Verkauf der Wohnung ermitteln

Natürlich sind die vorhandenen Quadratmeter genehmigter Wohnfläche einer Wohnung maßgeblich für die Bestimmung ihres Wertes. Jedoch wird der Wert einer Immobilie von diversen unterschiedlichen und auch komplexen Faktoren mitbestimmt. Generell sind die nachfolgenden Aspekte von entscheidender Wichtigkeit bei der Wertermittlung und somit auch für einen erfolgreichen Verkauf.

Lage
Der Ausspruch „Lage, Lage, Lage“ kommt nicht von ungefähr. Der wichtigste Faktor ist logischerweise, wo die Wohnung sich befindet. Hierbei spielen unter anderem die Begehrtheit des Stadtteils, Nahversorgung, Wohnumfeld, Etage, Aussicht und Ausrichtung eine wichtige Rolle.

Ausstattung
Von der Anzahl der Quadratmeter, Aufteilung der Räume, über das Vorhandensein von Terrasse und Balkon bis zur Qualität der Ausstattung fließen diese Faktoren ebenfalls in die Bewertung mit ein. Selbstredend erhöht sich mit der Qualität auch der Verkaufspreis.

Verfügbarkeit und Zustand
Eine freie oder vermietete Wohnung spricht einen unterschiedlichen Interessentenkreis an und beeinflusst so auch den Wert der Immobilie. (Hier erfahren Sie mehr dazu) Dies gilt ebenfalls für den aktuellen Zustand und Renovierungsstand der zum Verkauf stehenden Wohnung.

Marktlage in Hattingen, Bochum, Witten, Sprockhövel, Velbert und Umgebung
Nicht zuletzt spielt natürlich die aktuelle Marktlage in den Städten im Ruhrgebiet eine Rolle. Ein lokales Maklerunternehmen wie Stalter Immobilien kennt den Markt und die Ansprüche der Kaufinteressenten für Eigentumswohnungen genau. Wir können Ihnen helfen, den richtigen Zeitpunkt zum Verkauf Ihrer Wohnung zu bestimmen. Sprechen Sie uns an.

Um diese Punkte bei der Preisermittlung bestmöglich zu berücksichtigen, empfehlen wir sich an einen Immobilienprofi zu wenden. Dieser hilft nicht nur bei einer marktgerechten Ermittlung des Preises, sondern weiß auch, welcher realistisch erzielt werden kann.

4.

Notwendige Unterlagen für den Verkauf einer Wohnung

Für den Verkauf von Eigentumswohnungen in Hattingen, Bochum, Witten und Umgebung müssen viele wichtige Unterlagen der Immobilie zusammengestellt werden. Eine Wohnung zu verkaufen gestaltet sich somit deutlich komplexer als man zunächst vermutet.
Ein gutes Maklerbüro übernimmt die kostenpflichtige und zeitaufwändige Beschaffung der externen Unterlagen in der Regel für den Eigentümer. Die Verkaufsexperten bei Stalter Immobilien in Hattingen arbeiten eng mit den umliegenden Städten zusammen, sodass meist eine kurzfristige Überprüfung der Unterlagen von Immobilien in Hattingen, Bochum, Witten und Umgebung erfolgen kann.

Nachfolgend finden Sie eine Aufstellung der wichtigsten Dokumente:

Benötigte externe Unterlagen

  • Maximal drei Monate alter Grundbuchauszug (Herkunft: Amtsgericht)
  • Energieausweis (Herkunft: Energieberater, Architekt)
  • Teilungserklärung (Herkunft: Hausverwaltung)
  • Versicherungsnachweis (Herkunft: Hausverwaltung)
  • Wohngeldabrechnung (Herkunft: Hausverwaltung)

Benötigte interne Unterlagen (Eigentümer)

  • Sanierungs- und Renovierungsnachweise Ihrer Immobilie
  • Wohn-/Grundflächenberechnung
  • Baupläne und Grundrisse
  • Protokoll der letzten Eigentümerversammlung
  • Bei vermieteten Einheiten: Mietvertrag

Die zahlreichen Unterlagen werden nicht nur angefordert, um den Wert der Eigentumswohnung zu ermitteln. Besonders wichtig bei dem Verkauf Ihrer Wohnung sind die Unterlagen für potentielle Käufer, die den Wohnungskauf mit einem Immobilienkredit finanzieren. In der Regel fordern die finanzierten Banken sämtliche Unterlagen mit Angaben zur Immobilie für eine eigene Prüfung an. Durch unsere langjährige Tätigkeit im Bereich der Immobilienvermittlung haben wir natürlich gute Kontakte zu finanzierenden Banken. Für potentielle Käufer ist dies häufig eine große Erleichterung und beschleunigt den Verkaufsprozess.

5.

Wohnung verkaufen - Den richtigen Makler finden für mein Objekt

Durch den hohen zeitlichen und finanziellen Aufwand empfiehlt es sich bei einem Wohnungsverkauf auf die Unterstützung eines Immobilienprofis vor Ort zu setzen.

Folgende Vorteile haben lokale Immobilienexperten wie Stalter Immobilien:

  • Kann den Wert Ihrer Immobilie genau bestimmen (Gutachter)
  • Kennt die aktuelle lokale Marktsituation (Preise, Nachfrage etc.)
  • Besitzt ein großes Netzwerk an potentiellen Käufern
  • Hat Erfahrung im Umgang mit Interessenten und dem Verkauf von Eigentumswohnungen
  • Besitzt Fachwissen und Kontakte bei speziellen Fragen rund um die Immobilie
  • Hat sämtliche Kenntnisse über benötigte Daten, Dokumente und Voraussetzungen bei einem Hausverkauf
  • Übernimmt für den Eigentümer von der Beschaffung von Unterlagen, Durchführung von Besichtigungen, Preisverhandlungen bis hin zur Übergabe des Hauses sämtliche Schritte im Verkaufsprozess

Erfahren Sie hier mehr über unsere verschiedenen Arten der Immobilienbewertung und Preisermittlung. Bei der marktgerechten Ermittlung eines realistischen Verkaufspreises helfen Ihnen unsere Sachverständigen gerne weiter.

Bevor Sie als Eigentümer einen Immobilienmakler mit dem Verkauf Ihrer Wohnung in Hattingen, Bochum, Witten oder Umgebung beauftragen, lohnt sich immer ein Vergleich der Leistungen und Bewertungen.

Checkliste für den Maklervergleich:

  • Kundenbewertungen bei Google und Facebook
    In der heutigen Zeit sind Kundenrezensionen für Produkte und Dienstleistungen sehr wichtig geworden. Sie zeigen ein direktes Feedback zufriedener und unzufriedener Kunden.
  • Leistungsportfolio auf der eigenen Website
    Welche Leistungen übernimmt der Immobilienexperte für Sie? Hier finden Sie den Leistungsüberblick von Stalter Immobilien.
  • Qualifikation und Erfahrung
    Welche Erfahrungen und Expertise kann der Immobilienprofi vorweisen? Wichtig: Ist der Immobilienexperte nur „Immobilienmakler“ und besitzt KEINE Weiterbildung zur Immobilienkaufmann/frau, hat er lediglich eine zweiwöchige Ausbildung absolviert.
    Bei Stalter Immobilien in Hattingen arbeiten seit über 25 Jahren beispielsweise nur Immobilienkaufleute (dreijährige Ausbildung) sowie Sachverständige für Einwertungen und Gutachten. (Unser Team)
  • Fachwissen und Kontakte
    Da jede Immobilie individuell ist, wird für den Verkauf einer Wohnung ein großes Fachwissen rund um das Thema Immobilien benötigt. Die Immobilienexperten bei Stalter Immobilien bilden sich stets sehr intensiv weiter und pflegen beste Kontakte zu sämtlichen Unternehmen rund um die Immobilie. (Unsere Partner)
  • Ihr Bauchgefühl
    Sympathie und Vertrauen sind sehr wichtig, schließlich ist Ihre Wohnung mehr als nur vier Wände und Sie verkaufen Ihre Immobilie nicht alle Tage.

Haben Sie Fragen? Sprechen Sie uns an.

6.

Wohnung vermietet oder unvermietet verkaufen?

Bei einem erfolgreichen Verkauf einer Wohnung sind nicht nur Faktoren wie Lage und Ausstattung von großer Bedeutung. Häufig fragen sich Eigentümer, die ihre Wohnung verkaufen möchten, ob sie diese leerstehend oder vermietet verkaufen sollen. Welche Variante dabei besser oder schneller ist, hängt immer vom aktuellen Markt und der Herangehensweise ab. Für vermietete und unvermietete Wohnungen gibt es jeweils unterschiedliche Käuferzielgruppen, welche ermittelt werden.

Hierbei kommt es darauf an, welches die Hauptgründe der potentiellen Käufer für einen Erwerb sind. 
Sind die Interessenten auf der Suche nach einer Wertanlage, lohnt es sich häufig, wenn die Eigentumswohnung vermietet ist. So kann die Immobilie unkompliziert als Renditeobjekt für die Kapitalanleger genutzt werden, und für die Mieter ändert sich nichts.
Sind die potentiellen Käufer auf der Suche nach einer Immobilie zur Selbstnutzung, kann es verkaufsfördernd sein, wenn die Wohnung unvermietet verkauft wird. Grundsätzlich gilt zu beachten: Kauf bricht nicht Miete §566 BGB. Eine Kündigung auf Eigenbedarf ist grundsätzlich natürlich möglich (vgl. §573 BGB), unterliegt allerdings bestimmten Voraussetzungen, welche die Sache erschweren und sogar verhindern können.

Aktuell gibt es in Hattingen, Witten, Bochum und Umgebung sowohl für vermietete als auch für unvermietete Wohnungen einen guten Verkäufermarkt.

7.

Welche Kosten entstehen für Eigentümer beim Wohnungsverkauf?

Eigentümer, die ihr Haus mit einem Immobilienmakler verkaufen, haben je nach Bundesland mit unterschiedlichen Kosten für einen Makler zu rechnen. In Nordrhein-Westfalen (NRW) wird für Verkäufer üblicherweise eine Provision in Höhe von 3% des tatsächlichen Verkaufspreises (bzw. 3,57% inkl. gesetzlicher MwSt.) berechnet. Da jede Immobilie individuell betrachtet werden muss, ist der Provisionssatz manchmal abweichend und sollte individuell besprochen werden. Darin enthalten sind sämtliche Schritte des Verkaufsprozesses, wie die Beschaffung und Prüfung von Unterlagen, Besichtigungen, Preisverhandlungen etc. Ein Hausverkauf ohne Immobilienmakler ist für Eigentümer daher mit einem hohen Zeit- und Kostenaufwand verbunden und senkt die Erfolgschancen erheblich.

Wichtig: Eine Maklerprovision wird nur bei einem Verkauf an einen durch den Makler nachgewiesenen Käufer fällig.

Das Team von Stalter Immobilien steht Ihnen bei allen eventuell auftretenden Fragen zuverlässig zur Seite und berät Sie gerne mit Rat und Tat. Sie möchten Ihre Eigentumswohnung verkaufen? Gern nehmen wir uns Zeit für Sie. Kontaktieren Sie uns jetzt, für ein unverbindliches und kostenfreies Beratungsgespräch.

8.

Dauer und Vertragslaufzeit bei einem Wohnungsverkauf

Bei der Dauer eines Verkaufsprozesses spielt die Höhe des ermittelten Verkaufspreises natürlich eine signifikante Rolle. Nicht nur was die Anzahl der Interessenten angeht, sondern auch die Vermarktungsdauer ist davon betroffen. So birgt ein zu hoch angesetzter Verkaufspreis beispielsweise das Risiko einer längeren Vermarktungszeit sowie eines geringeren Verkaufspreises. (Siehe Risiken: Zu hoher Angebotspreis)

In einem Maklervertrag zum Verkauf einer Wohnung wird bei Stalter Immobilien eine Vertragslaufzeit von 3 Monaten angesetzt, mit der Option auf eine Verlängerung um weitere 3 Monate. Wir legen höchsten Wert auf qualitative Arbeit und geben uns große Mühe bei der Vermarktung unserer Immobilien. Daher gehen wir erfahrungsgemäß davon aus, dass eine Eigentumswohnung in Hattingen, Bochum, Witten und Umgebung in dieser Zeit verkauft wird. Da ein erfolgreicher Verkauf einer Wohnung von vielen unterschiedlichen Faktoren abhängt, lässt sich dies im Vorfeld allerdings nur schwer genau bestimmen.

9.

Wohnung verkaufen – Die 7 häufigsten Fehler

1. Schlechte Vorbereitung

Die Vorbereitung auf einen Verkauf ist das A und O. Erfolgt die Vorbereitung in Eile, kann es sein, dass notwendige Unterlagen übersehen werden. Ohne gute Vorbereitung kommt es während des Verkaufsprozesses zu unnötigen Komplikationen und Verzögerungen. Deswegen sollte man sich vorher im Klaren darüber sein, welche Angaben und Unterlagen benötigt werden.

2. Verkauf unter Zeitdruck

Der hektische Alltag stellt an uns alle Herausforderungen. Wie soll man da noch Zeit für den Verkauf einer Immobilie finden? Wenn Sie den privaten Verkauf allein angehen, muss Ihnen der enorme Zeitaufwand, der damit verbunden ist, bewusst sein. Der Verkauf beinhaltet nicht nur die Besichtigung und den Notartermin. Vielmehr gilt es alle notwendigen Unterlagen und Daten zur Immobilie zusammenzusuchen oder bei den entsprechenden Ämtern anzufordern. Es müssen darüber hinaus aussagekräftige Fotos erstellt werden, um die Immobilie für potentielle Käufer so attraktiv wie möglich darzustellen. Wenn die Zeit fehlt und der Stress immer größer wird, bleibt vielleicht letztlich keine Kraft mehr, um sich auf den eigentlichen Verkauf zu fokussieren.  

3. Falsche Werteinschätzung

Nichts ist schlimmer als den Wert seiner Immobilie nicht zu kennen und dann nach seinem Bauchgefühl zu entscheiden. Die Chance, dass der Preis weit unter oder über dem eigentlichen Verkehrswert liegt, ist sehr hoch. Ein zu niedriger Preis ergibt häufig viele unseriöse Anfragen und man verschenkt das Potenzial der Immobilie. Ein zu hoch angesetzter Verkaufspreis führt zu einer deutlich verlängerten Vermarktungszeit und wahrscheinlich sogar zum Nichtverkauf. Lassen Sie den Wert Ihrer Immobilie daher professionell einschätzen.

4. Schlechtes Exposé

Der erste Eindruck zählt. Umso wichtiger ist es, die Immobilie ausdrucksstark und mit vollem Potenzial zu präsentieren. Eine übertriebene Bearbeitung der Fotos oder teilweise elementar wichtige Punkte auszulassen ist nicht zielführend. Durch die verfälschte Darstellung werden häufig falsche Hoffnungen geweckt, desto größer ist die Enttäuschung dann bei der Besichtigung vor Ort. Die häufigsten Fehler treten bei der Beschreibung und der Fotoerstellung auf. Falsche Formulierungen können sich nach dem Verkauf als kostspielige Fehler herausstellen. Schlechte oder zu „perfekte“ Bilder schrecken potentielle Kunden ab.

5. Mangelnde Erreichbarkeit

Häufig interessieren sich potentielle Kunden für mehrere Objekte. Eine gute Erreichbarkeit des Verkäufers/Maklers ist sehr wichtig. Ernsthafte Interessenten gehen verloren, wenn sie niemanden erreichen oder entscheiden sich für ein anderes Objekt.

6. Verkaufen ohne Makler

Die Immobilie ohne einen Makler zu verkaufen ist natürlich grundsätzlich möglich. Häufig steht für diese Entscheidung die sonst anfallende Maklerprovision im Mittelpunkt. Die meisten Privatverkäufer unterschätzen allerdings deutlich den Aufwand, der auf sie zukommt.  Neben der Marktwerteinschätzung, der Erstellung des Exposés und der Fotos, Beschaffung der Unterlagen, Kommunikation mit den Interessenten und der Durchführung von Besichtigungsterminen, bis hin zur Objektübergabe übernimmt ein guter Makler den größten Teil der Arbeit. 

7. Unüberlegt den Kaufvertrag unterschreiben

Der Notar ist keine Kontrollinstanz für einen Verkauf der Wohnung, er ist lediglich für den korrekten Kaufvertrag zuständig. Häufig wird angenommen, dass der Notar als letzte Instanz vor einem Verkauf die Angelegenheit nochmal überprüft und so rechtliche Sicherheit für den Verkauf gibt. Das ist nicht der Fall. Sollten falsche Angaben gemacht worden sein (zB. falsche Wohnfläche, unsachgemäße Renovierung etc.) fällt dies auf den Verkäufer zurück. Ein guter Makler überprüft allerdings die meisten Unterlagen, steht stets für Fragen zur Verfügung und begleitet Sie zum Notar. 

Sollten Sie Fragen zum Verkauf Ihrer Wohnung haben, sprechen Sie uns gern unverbindlich an.

Unsere Verkaufsexperten:

Lothar Stalter

Lothar G. Stalter

Inhaber & Sachverständiger

Dennis Gehring

Dennis Gehring

Sachverständiger & Immobilienkaufmann

Wir freuen uns auf Ihren Kontakt.

Stalter Immobilien
Bahnhofstraße 79 (Alter Bahnhof)
45525 Hattingen

02324 / 5 52 52
info@stalter-immobilien.de

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Straße (Pflichtfeld)

Ihre PLZ (Pflichtfeld)

Ihr Ort (Pflichtfeld)

Ihre Nachricht

gelesen und akzeptiert

gelesen und akzeptiert

gelesen und akzeptiert


Angebote vergleichen